AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem Verbraucher in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB). Unser Online-Shop richtet sich ausschließlich an Verbraucher. Verbraucher sind Verbraucher im Sinne des Konsumententenschutzgesetzes (KSchG) und somit natürliche oder juristische Personen, die keine Unternehmer sind.

 

 

§ 2 Vertragspartner, Vertragsschluss, Korrekturmöglichkeiten

Vertragsgegenstand ist der Verkauf von Waren. Der Kaufvertrag kommt zustande mit dem Oldstyle-Magazin, vertreten durch Veit Schiemann (Am Osterberg 4, 55278 Köngernheim, Deutschland). Mit Einstellung der Produkte in den Online-Shop geben wir ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese Artikel ab. Alle angegebenen Namen und Bezeichnungen sind Eigentum des jeweiligen Herstellers und dienen ausschließlich zur Beschreibung der Artikel. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch Anklicken des Bestellbuttons das Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren annehmen. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie noch einmal eine Bestätigung per E-Mail. Die Übermittlung aller Informationen im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erfolgt automatisiert per E-Mail. Der Kunde hat daher sicherzustellen, dass die bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse erreichbar ist.

 

 

§3 Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung. Wir speichern den Vertragstext (gemeint ist Ihre Bestellung) und senden Ihnen die Bestelldaten per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch unter www.oldstyle-magazin.de/shop-agb einsehen. Der Vertragstext ist aus Sicherheitsgründen nach dem Bestellvorgang nicht mehr über das Internet zugänglich.

 

 

§4 Lieferbedingungen, Lieferzeiten, Versandkosten, Zoll und weitere Gebühren

Alle angegebenen Preise sind Endpreise zuzüglich Versandkosten. Gemäß § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese folglich auch nicht aus (Kleinunternehmerstatus). Nähere Bestimmungen zu ggf. anfallenden Versandkosten erfahren Sie bei den Angeboten. Sie haben grundsätzlich die Möglichkeit der Abholung beim Oldstyle-Magazin, Am Osterberg 4, 55278 Köngernheim, Deutschland. Die Abholung erfolgt zeitlich nach Vereinbarung.

 

Bei Lieferungen in das Ausland können Zölle, Steuern und Gebühren anfallen, die im angezeigten Gesamtpreis nicht enthalten sind. Diese sind vom Empfänger zu tragen, da das Oldstyle-Magazin hierauf keinen Einfluss darauf hat. Die Lieferzeit ins Ausland kann je nach Zielort und -land länger dauern. Wir schätzen bis zu 10 Tage, haben aber hierauf keinen Einfluss.

 

Wir liefern grundsätzlich nicht an Packstationen. Sofern wir dies in der Produktbeschreibung nicht anders angegeben haben, sind alle von uns angebotenen Artikel sofort versandfertig. Die Lieferung erfolgt hier spätestens innerhalb von 10 Werktagen. Dabei beginnt die Frist für die Lieferung im Falle der Zahlung per Vorkasse am Werktag nach Zahlungsauftrag an die mit der Überweisung beauftragte Bank und bei allen anderen Zahlungsarten am Tag nach Vertragsschluss zu laufen. Fällt das Fristende auf einen Samstag, Sonntag oder gesetzlichen Feiertag am Lieferort, so endet die Frist am nächsten Werktag

 

Der Beginn der von uns angegebenen Lieferzeit setzt die rechtzeitige und ordnungsgemäße Erfüllung der Verpflichtungen des Käufers voraus. Die Einrede des nicht erfüllten Vertrages bleibt vorbehalten. Kommt der Käufer in Annahmeverzug oder verletzt er schuldhaft sonstige Mitwirkungspflichten, so sind wir berechtigt, den uns insoweit entstehenden Schaden einschließlich etwaiger Mehraufwendungen, ersetzt zu verlangen. Weitergehende Ansprüche bleiben vorbehalten. Sofern vorstehende Voraussetzungen vorliegen, geht die Gefahr eines zufälligen Untergangs oder einer zufälligen Verschlechterung der Kaufsache in dem Zeitpunkt auf den Besteller über, in dem dieser in Annahme- oder Schuldnerverzug geraten ist.

 

Bei höherer Gewalt und staatlichen Anordnungen / behördlichen Verfügungen ruhen unsere Liefer- oder Leistungspflichten, bis diese wieder ausgeführt werden können und dürfen.

 

Beim Erwerb von Fahrzeugen muss eine Abholung grundsätzlich durch den Käufer organisiert und bezahlt werden. Die Abholung erfolgt zeitlich nach Vereinbarung.

 

Postalischer Versand erfolgt mittels Deutsche Post/DHL.

 

 

§5 Bezahlung

Wir akzeptieren nur Zahlungen in EURO. Etwaige Kosten einer Geld-Transaktion sind vom Käufer zu tragen.

 

In unserem Shop stehen Ihnen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

 

Vorkasse

Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in separater E-Mail und liefern die Ware nach Zahlungseingang. Hat der Käufer die Zahlung per Vorkasse gewählt, so verpflichtet er sich, den Kaufpreis unverzüglich nach Vertragsschluss zu zahlen.

 

PayPal

Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

 

Rechnung

Die Rechnung wird Ihnen per E-Mail zugesendet. Sie zahlen den Rechnungsbetrag nach Erhalt der Rechnung per Überweisung auf unser Bankkonto. Wir behalten uns vor, den Kauf auf Rechnung nur nach einer erfolgreichen Bonitätsprüfung anzubieten. Nach Eingang des Rechnungsbetrages senden wir die Ware an Sie ab.

 

Barzahlung bei Abholung

Sie zahlen den Rechnungsbetrag bei der Abholung (Am Osterberg 4, D-55278 Köngernheim, Deutschland) bar. Die Abholung incl. Zahlung erfolgt zeitlich nach Vereinbarung.

 

 

§6 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

 

 

§7 Transportschäden

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

 

 

§8 Gewährleistung und Garantien

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen und das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. Verjährungsfrist für gebrauchte Waren gemäß §475 Abs. 2 BGB ist ein Jahr beginnend mit dem Zustandekommen des Vertrages.

 

 

§9 Haftung

Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haftet das Oldstyle-Magazin stets unbeschränkt

 

• bei grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung

• bei Verletzung der Gesundheit, des Körpers oder des Lebens

• bei Garantieversprechen (soweit vereinbart) oder

• soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

 

Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, (sogenannte Kardinalpflichten) ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss.

 

Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen. Bei der Verletzung unwesentlicher Pflichten die aus dem Vertrag hervorgehen, ist die Haftung bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen ausgeschlossen. Es erfolgt keine Haftung für die stetige Verfügbarkeit dieser Website und der darauf angebotenen Waren.

 

Bei höherer Gewalt und staatlichen Anordnungen / behördlichen Verfügungen ruhen unsere Liefer- oder Leistungspflichten, bis diese wieder ausgeführt werden können und dürfen. Sollte eine wesentliche Veränderung der noch bei Vertragsabschluss bestehenden Verhältnisse eintreten, so sind wir zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Dies ist ebenso bei Energie- oder Rohstoffmangel, staatlichen Anordnungen/behördlichen Verfügungen, Arbeitskämpfen oder unvorhersehbaren Verkehrs- sowie Betriebsstörungen der Fall.

 

 

§ 10 Freistellung bei Verletzung von Drittrechten

Sofern neben der Warenlieferung auch eine Bearbeitung der Ware nach Vorgaben des Kunden vereinbart wurde, hat der Kunde sicherzustellen, dass die dem Oldstyle-Magazin zu diesem Zwecke von ihm überlassenen Inhalte nicht die Rechte Dritter verletzen. Das Oldstyle-Magazin ist in einem solchen Fall von Ansprüchen Dritter in diesem Zusammenhang freistellt, außer der Kunde hat die Rechtsverletzung nicht selbst zu vertreten. Der Kunde verpflichtet sich uns bei einer Inanspruchnahme durch Dritte sofort alle Informationen wahrheitsgemäß und vollständig zur Verfügung zu stellen, die notwendig sind, die Angelegenheit zu prüfen. Ferner übernimmt der Kunde angemessene Kosten einer in diesem Fall notwendigen Rechtsverteidigung einschließlich aller Gerichts- und Anwaltskosten in gesetzlicher Höhe.

 

 

§11 Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Wir sind bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. Zuständig ist die Universalschlichtungsstelle des Bundes am Zentrum für Schlichtung e. V., Straßburger Straße 8, 77694 Kehl am Rhein, www.universalschlichtungsstelle.de.

 

 

§12 Einlösung von Gutscheinen

Das Oldstyle-Magazin kann Gutscheine ausgeben. Diese sind nur in unserem Online-Shop einlösbar. Eine Auszahlung ist nicht möglich, es erfolgt keine Verzinsung. Der Warenwert der jeweiligen Bestellung muss mindestens den Betrag des Gutscheins erreichen. Ein etwaiges Restguthaben wird nicht erstattet. Sollte der Wert eines Gutscheins zur Bezahlung der jeweiligen Bestellung nicht ausreichen, kann für Differenzbetrages eine der angebotenen Zahlungsarten verwendet werden.

 

 

§13 Widerrufsbelehrung

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

 

Widerrufsrecht

 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Oldstyle-Magazin, Am Osterberg 4, 55278 Köngernheim, Deutschland, Telefonnummer: 0049 (0)176 45831526 , E-Mail-Adresse: shop@oldstyle-magazin.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das unten angefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder vollständig zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren vollständig zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

 

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;

 

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen

 

- zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;

 

- zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;

 

- zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

 

 

Muster-Widerrufsformular

 

Wenn Sie den Bestell-Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

 

(*) Unzutreffendes streichen.

 

 

An

 

Oldstyle-Magazin

 

Am Osterberg 4

 

55278 Köngernheim

 

E-Mail-Adresse: shop@oldstyle-magazin.de

 

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)

 

 

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

 

 

Ihr Name, Vorname

 

 

Ihre Anschrift

 

 

Ihre Unterschrift (nur bei Mitteilung auf Papier)

 

 

Datum

 

 

Die AGBs wurden erstellt mit Unterstützung von:

 

https://shop.trustedshops.com/de/

https://website-tutor.com/

www.agb.de

 

Die Widerrufsbelehrung und das Muster-Widerrufsformular wurde mit Unterstützung von www.ra-plutte.de/widerrufsbelehrung-generator/ erstellt.

 

 

Stand Mai 2020