· 

Benzin muss reichen & das Faulfieber

 

Bin ja jetzt einer der oft verlachten Cosanauten. Hab ja erzählt, dass ich mir ne Vespa Cosa gekauft hab. Hat nur sechs Jahre gestanden und sollte somit eigentlich fahrbereit sein. Hab sie mal betankt. Das hat aber nicht gereicht, um anzuspringen. Ich war schon enttäuscht. Da gibt man fast 6 Euro aus und dat Schittding will einfach nicht. Vielleicht muss ich doch mal ein paar Minuten meiner spärlichen Zeit opfern und die Seitenklappe öffnen. Da sollte ja der Motor drunter sein, wenn ich mich recht erinnere.

 

Auf Basteln hab ich ja im Moment so gar keine Lust. Bastelprojekte hab ich aber noch ein paar hier rumstehen. Eine Sfera 125er 4takt. Da muss ich den Motor tauschen. Einen PK-Cutdown. Da wollte ich einen netten Hocker, Tisch oder ein Regal draus machen. Reifenwechsel und TÜV an der PX200, Vergaserprobleme an einer anderen PX, Simmeringe tauschen an der dritten PX und an der GS4 auch. Es nimmt irgendwie kein Ende. An die anderen Restaurierungsobjekte mag ich gar nicht denken. Vielleicht sollte ich mir mal was mit modernerer und neuerer Technik gönnen. Irgendwas, was auch mal länger funktioniert. Es finden ja leider keine Motorrad-Messen mehr statt. Also wird es wohl so schnell nichts mit einem Neufahrzeug. Die beste Ehefrau von allen hat diesen Gedanken übrigens nur mit einem herzhaften Lachen quittiert. Sie kann sich mich wahrscheinlich gar nicht auf einem E-Scooter vorstellen. Ich weiß aber auch nicht wirklich. Wie siehst Du das? Dann muss ich ja meine ganze Garderobe wechseln. Was trägt so ein Hipster neben Bart und lila verspiegelter Sonnenbrille noch so? Bestimmt keine Tarnhose, Bomberjacke und hohe Docs? Sollte ich modetechnisch etwa auch noch irgendwo in einer anderen Zeit steckengeblieben sein? Genau wie bei meiner Fahrzeugauswahl? Bart hab ich auch nicht und die Haare sind eher kürzer als kurz und dass nicht, weil die Platte schon so sehr durchscheint.

 

 

Meist bin ich ja zu faul zum Basteln. Im Moment fehlt es mir aber vor allem an anderen Ressourcen: Zeit und Platz. Ich sollte noch mal tief in mich gehen und überlegen, was von all dem denn am schnellsten zu erledigen ist. So eine Vespa verliert ab einem gewissen Zeitraum ja nicht mehr an Wert, sondern legt nur noch zu. Da ist es grad egal, um welche ich mich zuerst kümmere. Das modernste Zweirad in meiner Garage ist ja von 1996, also mit gerade mal 25 Youngtimer-Jahren gerade auf der Schwelle. Der Rest ist alles über 30 und hat damit den Status eines mobilen Kulturgutes erreicht. Milliardär werd ich damit sicher trotzdem nicht. Auch nicht, wenn ich die Teile noch 30 Jahre behalten tu.

 

So langsam wird es ja auch wieder wärmer und da ist der Aufenthalt in der nicht beheizten Garage auch wieder etwas angenehmer. Muss da sowieso mal aufräumen. Da hat sich über den Winter so einiges an neu reingekommenden Rollerzeug gestapelt. Diverse Verkleidungsteile von Piaggio-Scootern, Blechroller-Teile und und und. Wie bin ich nur an rund 10 Bremstrommeln für PK und PX gekommen? Und warum habe ich so viele original Zylinder für die V50? Oder die ganzen Tachos in Trapez- und Rundform? Muss da echt mal ran und aussortieren.

 

Bald geht ja der Oldstyle-Shop endlich wieder online. Hab ihn vor kurzem vom Netz genommen, da ich keinen Bock drauf hatte von so einem geldgierigen Abmahnanwalt Post zu erhalten. Ist ja nicht ganz so einfach mit den heutigen Versand-Regelungen. Da hab ich ja schon mal drüber geschrieben. Der Brexit hat es einem als Shop-Betreiber da auch nicht einfacher gemacht. Zollformulare, Gebührengrenzen und was weiß ich nicht noch alles. Durch die heutigen Verbraucherschutz-Gesetze und Vorgaben muss man dass ja alles schon fertig auf der Webseite haben. Für wirklich jeden erdenklichen Fall. Auch, wenn das mit der Realität nicht viel zu tun hat. Aber das ist auch nicht anders als mit der Zulassung von umgebauten Fahrzeugen. Du musst Dich klug machen und im zulassungsfähigen Rahmen kannst Du Dich dann austoben. Für mich bedeutete das vor allem Fleißarbeit. Die ganzen Shopseiten müssen jede einzeln umgebaut werden. Aber bald bin ich fertig und dann kann ich Euch wieder verschiedenste Artikel aus den Bereichen Vespa, Oldtimer, Memorabilia und noch vielen weiteren Sammelgebieten präsentieren. Das Oldstyle-Magazin wird dabei einen recht untypischen Weg des Bestellvorganges einschlagen. Lass Dich überraschen, sonst wird es ja auch langweilig. Also Leute, dann kauft mich bitte bald leer, damit ich endlich wieder Platz zum Basteln habe. Sonst stehen die blöden Roller-Wracks hier noch länger rum.

 

Wie voll ist es denn in Deiner Garage? Würde da noch ein Roller reinpassen? Oder müsste der dann schon im Garten geparkt werden, neben dem Gemüsebeet? Schick mir doch mal ein Foto. Bin gespannt.

 

Also, wir sehen uns auf der Straße!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0