News- Archiv 1

17.06.-06.09.2016

Pasta mal auf links gedreht

Bei unseren investigativen Recherchen trieb uns der Hunger in einen Netto-Supermarkt. Es sollte was warmes sein, dass sehr schnell zuzubereiten ist. Es sollte satt machen. Im Kühlregal blieb der Blick des ausgehungerten Oldstyle-Magazin-Redakteurs dann urplötzlich hängen und der Jagdinstinkt war geweckt. Nein, kein wildes Tier griff ihn an. Nein, keine alte Lady fragte ihn, ob der rosa oder der gelbe Schaumfestiger

der Bessere für weiße Haare mit gelegenlichem Hang zur Splissbildung sei. Pasta Bolognese von TOP's Cuisine waren es. Ein preiswertes Micro-Essen. Die holde Verpackung garniert mit einer edlen Two-Tone-Vespa. Doch halt, was muss das Auge des geneigten Betrachters erblicken? Der Kickstarter sitzt auf der linken Seite! Handelt es sich um ein lang verschollen geglaubtes Sondermodell oder gar eine selbstkreierte Mutation der Wespe? Ein Blick auf die umliegende Sonnenschirm-Werbung auf dem Bild verweist den tiefgründigen Rechercheur auf eine brasilianische Biersorte. Doch halt, die Schrift ist irgendwie ungewohnt. Irgendwie ... spiegelverkehrt, was dann auch den sonderlichen Kickstarter erklärt.


Old- & Youngtimer Treffen Dekra Wiesbaden

Die beim 1. Old- & Youngtimer Treffen der Prüforganisation in Wiesbaden gezeigten Fahrzeuge lagen preislich in der Regel etwas höher: Ferrari, Porsche, Maserati, Rolls Royce. Dazwischen fanden sich aber auch immer wieder Klassiker für den schmaleren Geldbeutel. Insgesamt viele Fahrzeuge, die man sonst auf Events in der Gegend nicht so oft zu sehen bekommt.

 

Zum Veranstaltungsbericht

Zu den Fotos


Motto der Woche: Dolce Vita à la Gina & Rock

Im Motto der Woche philosophiere ich diesmal über das Septemberwetter und ob wir uns davon tatsächlich beeinflussen lassen sollen. Natürlich gibt es für uns Motortouristen ein "Happy End im September" mit der passenden Filmmusik. Gina Lollobrigida & Rock Hudson zeigen im gleichnamigen Film, wie man es eben auch machen kann.

 

Zum Motto der Woche


Straßenstar der Woche:

Mercedes Benz 200D (W115) - Der Strichacht

Der hier gezeigte beige Strichachter ist ein 200D der Baureihe W115. Es handelt sich um ein Modell der 2. Serie, die von August 1973 bis Ende 1976 gebaut wurde. Sie ist leicht an der geänderten Front mit Nummernschild auf statt unter der Stoßstange zu erkennen. Die Rückleuchten sind nun gerippt und es gibt keine Ausstellfenster mehr. 1988 ccm bringen satte 55 PD bzw 40 KW. Damit sollte der Mercedes /8 es auf 130 Stundenkilometer bei einem Verbrauch von 8,1 Liter Diesel bringen.

 

Mehr Fotos von unserem Straßenstar


Schule fängt wieder an!

Heimatstandort des Oldstyle-Magazins ist Rheinland-Pfalz. Und genau hier fing Montag die Schule wieder an. Also VORSICHTIG fahren!! Und nicht nur heute, auch an den folgenden Tagen dürften unsere jüngsten Verkehrsteilnehmer wohl noch nicht total fit für den Schulweg sein.
 

Haste 'nen Rad ab?

In den einsamen Steppen der USA finden sich an den Zäunen der Farmen wahre Riesensammlungen an Radkappen. Besonders in Kurven verlieren die schweren Amischlitten doch schon mal gerne solche glitzernden Kostbarkeiten. Hierzulande sieht man sowas selten bis gar nicht. Geben wir es ruhig zu, moderne Radkappen sind auch nicht unbedingt die typisch deutsche Vorgarten-Dekoration. Als Reminiszenz an die verzierten Zäune Amerikas haben wir in einer Dia-Show über 100 Felgen und Radkappen zusammengestellt, die wir an historischen Fahrzeugen fotografiert haben.

Zum virtuellen Zaun


Motto der Woche:

Mit 'nem tollen Käfer auf der Couch

Im Motto der Woche philosophiere ich diesmal über generationensübergreifende Familienerlebnisse sowie zu aktuellen ergreifenden TV-Momenten. Die passenden musikalischen Rhythmen gibts natürlich dazu.

 

 

Zum Motto der Woche


6. Oldtimer-Treff Vareler Hafen

Eine ganz besondere Kulisse bot der Oldtimer-Treff in Varel am Hafen. Auch wenn das Wetter wechselhaft war, hatten sich eine größere Zahl an historischen Fahrzeugen auf 2, vier oder mehr Rädern eingefunden.

 

Zum Veranstaltungsbericht

 

Zu den Fotos


Oldtimer & Tuner in Wiesbaden

Gleich zweimal sind wir am Sonntag für Euch in Wiesbaden unterwegs. Den Vormittag werden wir bei der vierten Benzinparty an der Tanke (Avia Tankstelle, Schönaustrasse 78) unter Youngtimer, Oldtimer, Motorräder und Raritäten verbringen. Dann geht es rüber zum ersten Auto Tuning Event (C+C Edeka, Alte Schmelze 23) in der hessischen Landeshauptstadt. Auch hier werden neben aktuellen Umbauten auch Oldtimer erwartet. Dezibel-Messung und sexy Carwash versprechen bei tropischen Temperaturen einiges. Unser Chefredakteur ist natürlich wieder am Shirt mit unserem Logo zu erkennen.

 

Zum Vorbericht des Tuning-Events.


Straßenstar der Woche: Opel Kadett D 1.3

Unser heutiger Straßenstar kommt aus dem Hause Opel und befuhr für die Rüsselheimer absolutes Neuland. Der Kadett verfügte über einen quer eingebauten Motor mit Frontantrieb. Für viele Opelaner seinerzeit eine Glaubensfrage.

 

Mehr Fotos von unseren Straßenstar


Wenn der Heissluftballon glüht...

Rund 233 Jahre ist es her, dass der erste Heissluftballon mit menschlicher Besatzung aufgestiegen ist. Ganz schön oldstyle! Eine besondere Show mit diesem alten Transportmittel ist das sogenannte Ballonglühen, bei dem der Brenner im Takt der Musik angeworfen wird, um den Ballon zu erleuchten. Wir waren beim diesjährigen Event im Rahmen der Nacht der Ballone in Selzen dabei.

 

Zum Veranstaltungsbericht

 

Zu den Fotos

 

Zu den Videos


Vespafreunde Elversberg auf Fahrt ins Blaue

Zufallstreffer in Oppenheim. Dort traf das Oldstyle Magazin mit den Vespafreunden Elversberg/Saar zusammen, die auf ihrer 5. Monatsfahrt ins Blaue einen Ausflug nach Rheinhessen machten und die Stadt unter der Stadt besuchten. Mit sieben modernen Scootern waren die Saarländer auf Tour.

 

 

Zum Bericht

 

Zu den Fotos


Clubvorstellung VC Darmstadt

Seit mehr als drei Jahrzehnten gibt es nun im hessischen Darmstadt einen Vespa-Club. Das Besondere an ihm: Alle Mitglieder fahren klassische Schaltvespen. Oldtimer, Alltagsroller oder hochgezüchtete Tuning-Maschine, von allem ist etwas dabei. Gerne gehen die Vespafreunde auf Tour. Dabei scheuen sie auch keine weiten Strecken.

 

Zur Clubvorstellung


Motto der Woche: Sei nicht retro, sei anders!

Einen Stern haben viele auf der Haube, einen Piranha nicht. Im Motto der Woche philosophiere ich diesmal über Retro-Schick und den Mut zum eigenen Ich. Peter Kraus interpretiert im Video dazu den Song "Lila Wolken" im super Fifties-Style.

 

 

Zum Motto der Woche


Oldtimertreffen in Bad Münster am Stein

Viele Autos und doch einige Zweiräder. Unser freier Mitarbeiter Dirk Boscheinen berichtet vom 23. Oldtimertreffen & Jazzfrühschoppen in Bad Münster am Stein.

 

Zum Veranstaltungsbericht

Zu den Fotos


Straßenstar der Woche: Ford Granada 2.3 GL

Diesmal ein Auto mit echten Ecken und Kannten! Von 1977-1981 wurden insgesamt 567.891 Exemplare der II. Generation des Ford Granada gebaut. Neben dem V6-Motor zeichnet diesen Wagen ein tolles Lamellen-Heckfenster aus.

 

Mehr Fotos von unserem Straßenstar


10.000 Zuschauer beim Oldie-Treffen Alzey

Wer hätte gedacht, dass es so voll wird in Alzey, schließlich fand zeitgleich im rund 40 Km entfernten Budenheim auch ein Oldtimer-Treffen statt. Rund 500 Teilnehmer präsentierten Ihre Klassiker auf 2, 3 und 4 Rädern in der historischen Altstadt.

Zum Veranstaltungsbericht

Zu den Fotos

Zu den Videos


Motto der Woche: Real men never grow up

...ihre Spielzeuge werden nur größer.
Jeden Sonntagabend findet Ihr  ein neues Wochencredo verbunden mit etwas wenig Alltagsphilosophie und mit einem kleinen Musikstück verfeinert. Da fängt der Start in die neue Woche doch schon mal richtig gut an! Diesmal philosophiere ich über Erinnerungen aus der Kindheit. Immer wenn ich ein US-Police-Car sehe, denke ich an die Dukes aus Hazzard und ihre hübsche Cousine. Die Serie begleitete mich schon in der Pubertät und ich liebte es, wenn der Dodge Charger unter Fanfarenhupenklang durch die Luft flog. Den gesamten Text und ein Dukes-Video (incl. Cousine Daisy) findest Du beim Motto der Woche.


Neue "Wespe" erschienen

Diese Tage haben wir Abonnenten die Ausgabe Numero 9 (August) der Zeitschrift "Die Wespe" in unseren Briefkasten zugestellt bekommen. Diesmal überrascht sie mit einer enormen Vieltfalt an Treffberichten inclusive vieler Fotos. Dabei wird vom Norden bis nach Österreich und sogar aus Malta berichtet. Weitere Themen sind u. a.: Werksbesuch Remus, Vorstellung VC Villingen, 5.000 Km durch Europa von Markus Andre Mayer nebst Freundin Moni. Zum Schluß wird noch mal ausführlich erklärt, wie an der klassischen Vespa ein Reifen mit Schlauch gewechselt wird.


Man kann nie genug Lesestoff haben

Natürlich umfasst die die weltgrößte Scooter Memorabilia Collection auch eine Menge Lesestoff. Online stellen wir Euch in der Lesestube die Bücher ausführlich vor. Wer sich jetzt schon mal einen Überblick verschaffen möchte, was noch kommt, kann dies in der neuen Rubrik Bücher tun. Dort zeigen wir mit und mit alle Buchtitel. Wir fangen erst mal mit 54 Stück an.  Der Rest folgt dann bald. Hier findet sich vielleicht auch die ein oder andere Geschenkidee für einen Scooter-Liebhaber...

 

 

Zu den Büchern


Neue alte Bilder

Wie versprochen veröffentlichen wir nicht nur von aktuellen Veranstaltungen Bilder, sondern schauen auch tief in unser Fotoarchiv. So haben wir diese Woche Bilder vom Sommerfest des Vespa Club Frankfurt aus dem Jahr 2006, von der Eurovespa 2005 am Wörthersee und von der Oldtimerschau des MSC Scuderia Herzogenrath aus 2006 eingestellt. Hier erfahrt Ihr immer, was wir aktuell auf der Seite eingestellt haben: Neu auf der Seite.


Straßenstar der Woche:

Elektroauto à la Goggomobil Transporter

Auf den ersten Blick erinnern die Kulleraugen an das Goggomobil TL, den Transporter. Doch der zweite Blick auf das Nummernschild zeigte das "E" für Elektroauto.  Die PKW sollen nur 2013/2014 gebaut worden sein. Es gibt im Internet aber noch einige Anbieter, die diverse Mia-Fahrzeuge neu anbieten. Damit wird das Retro-Future-Auto unser Straßenstar der Woche im Bereich Modern World!

The Who auf Deutschlandtour

Wie viele von und sind durch die Verfilmung der Rockoper Quadrophenia zum Rollerfahren gekommen. Der Einfluß von The Who auf die Mod-Szene ist bis heute ungebrochen. Und so ist es schon etwas ganz besonderes, wenn man diese Band einmal live erleben kann. Nach neun Jahren kommt die Truppe um Roger Daltrey und Pete Townshend nun wieder nach Deutschland. Titel der Tour: "The Who Hits 50!"

 

10.09.2016: Oberhausen

12.09.2016: Stuttgart

 

Zum Vorbericht


Vorgestellt:

Vespa Veteranen Club Deutschland e. V.

Der VVCD ist ein überregionaler Zusammenschluss von Vespa-Fahrern und -Sammlern. Rund 270 Mitglieder aus dem gesamten Bundesgebiet, aber auch aus dem Ausland kümmern sich um den Erhalt und die Pflege der alten Vespen inclusive der Lizenzbauten.Der Club sieht sich als Ansprech­partner für Eigentümer und Liebhaber dieser Fahr­zeuge. 

 

Um das Vereinsleben auch aktiv zu beleben wurden verschiedene Stammtische im Land eingerichtet, deren Mitglieder aus diesen Einzugs­gebieten sich regelmäßig treffen.

 

 

Zur Clubvorstellung

 


Straßenstar der Woche: Zündapp ZR10

Zündapp baute von 1977 bis 1980 mit dem ZR 10 ein absolutes Einsteigermofa. Eingang-Automatik und 1,36 PS (=1 KW) zauberten aus dem 49,9 ccm-Motor die erlaubten 25 Km/h. Da half auch der Mikuni-Vergaser ab Werk nicht. Unser gezeigtes Model stammt aus dem Jahr 1979 und verzichtet auf alle möglichen Extras, wie Beinschild, City-Korb oder einen Front-Gepäckträger. Als Farbe war neben dem gezeigten Metallic-Grün auch Metallic-Blau möglich. Die Zündapp ZR 10 ist unser erster Straßenstar auf zwei Rädern.

 

Mehr Bilder unseres Straßenstars


Wir helfen Euren Sammlungen

Aufgepasst, Ihr Jäger und Sammler: Auf unserem Facebook-Auftritt posten wir immer wieder solche und andere Sahnestücke, die wir zufällig beim Einkaufen entdecken. Sollte jemand ebenfalls an dem ein oder anderen Stück Interesse haben, so meldet Euch bei uns. Gern kaufen wir Euch dann das begehrte Sammlerstück und schicken es Euch gegen Kostenerstattung ohne Aufpreis zu.


Ist das der Erlkönig vom neuen Suzuki Swift?

Heute haben wir diesen Erlkönig auf einer rheinhessischen Landstraße entdeckt. Das Kennzeichen deutet auf Suzuki hin. Handelt es sich vielleicht um den neuen Suzuki Swift? Damit eröffnet dieses getarnte Auto die neue Rubrik Foto-Specials in der Modern World.

 

Mehr Fotos des Erlkönigs


Eurolambretta completed

Endlich alles von der Eurolambretta 2016 online gebracht: Text, Fotos, Videos, Videos Rideouts, Auftritt Cheating Hearts (Text, Fotos, Video).


Neue RAM für Ape-Fans erschienen

Frisch erschienen ist die neueste Ausgabe des Rad ab Magazins (RAM). Wie üblich berichtet das RAM wieder ausführlich über die Ape aus dem Hause Piaggio. Themen diesmal u. a.: Das RAM-Treffen, Highend-Tuning, TaxiapeLeberkäse-Verkaufsape, Club Streetdevils, Gleichstrom-Umrüstung. Für mich eins der lesenswertesten Heft auf dem Zeitschriftenmarkt!


Straßenstar der Woche: Lancia Flavia Cabrio

Das Lancia Flavia Cabriolet ist mit einem Vierzylinder-Boxermotor ausgestattet, der aus 1.500 ccm ganze 90 PS rausholt. Produziert wurde es von Juni 1962 bis Mai 1967. Entworfen wurde es von Giovanni Michelotti und von Carrozzeria Vignale gebaut. Das mit Doppelvergaser ausgerüstete Cabrio wurde in Italien unter dem Namen Convertible verkauft.

 

Weitere Fotos unseres Straßenstars


Sticker-Sammlung: Tauschpartner gesucht

Erstmal mit 39 Aufklebern eingeweiht wurde die neue Rubrik Sticker in der Scooter Memorabilia Collection des Oldstyle-Magazins. Von Herstellern, Clubs, über Zeitschriften, Bekleidungsfirmen reicht das Spektrum bis zu Adressaufklebern und vielem mehr. Ein weites Sammelgebiet, daß immer mehr Sammler findet. Falls jemand tauschen möchte, einfach Sticker an unsere Postanschrift senden und es gibt Doppelte aus unserer Sammlung postwendend zurück.


Roller-Eis von Edeka & Co.

Bei den aktuellen Temperaturen kommt nicht nur das Kühlwasser leicht zum Kochen, sondern auch der Fahrerkörper gehört regelmäßig erfrischt. Wie gut, dass Edeka nun ein leckeres Eis-Döschen mit einem Roller rechts oben drauf anbietet. Nougat, weisse, dunkle und Milchschokolade schmecken aber auch nur zu gut.


Rastaman vs. Porsche & Harley

Im aktuellen Motto der Woche erhaltet Ihr einen allumfassenden Ratschlag, wie Ihr mehr Energie bekommen könnt. Garniert ist das Ganze wie üblich mit einem netten Video. Diesmal handelt es sich um einen der legendären Werbespots aus Norwegen für den Japp-Schokoriegel, der im Rest der Welt unter dem Namen Mars bekannt ist. Seit diesen Spots fürchten Porsche- und Harley-Fahrer den Rastaman. Warum? Nun schaut selbst. Aufgrund einiger Nachfragen zeigen wir Euch gleich hier die gesammelten Japp-Spots ungeschnitten und in voller 90er Jahre Pracht.


Neue Ausgabe der "Roller Szene"

Abonnenten bekommen das Heft im neutralen braunen Papierumschlag, ähnlich wie früher die Bestellungen aus einem Flensburger Versandhaus für Erotikware. Alle anderen bekommen die "Roller Szene" kostenlos u. a. bei diversen Motorradhändlern, Polo-Shops oder TÜV-Stationen. Inhalt der aktuellen Ausgabe: Reisebricht Sauerland, Fahrbericht Amberscoot HUM, Vergleich BMW C650GT/ Suzuki Burgmann 650Z, dazu mehr als zwei Seiten Treffberichte ....

Insgesamt ein guter Mix, der sich nett liest.


Straßenstar der Woche: Opel Kadett C

Rund 1,6 Millionen Mal wurde der Kadett C von Opel in den Jahren 1973-1979 in seinen verschiedenen Varianten hergestellt. Im Jahre 1977 gab es dann ein Facelift, erkennbar an den Blinkern neben den Scheinwerfern, wie bei unserem Exemplar, das damit zum Straßenstar der Woche beim Oldstyle-Magazin erkoren wurde.

 

Weitere Fotos unseres Straßenstars


Familienausflug

Der Luisenpark in Mannheim ist ein idyllisches Erlebnis für die ganze Familie: Blumen- und Pflanzenparadies, Wasserspiele für die Kleinen, ein Zoo und und und. Sogar für den Motor-Interessierten haben wir was gefunden. Vielleicht sollten wir auf Facebook eine Umfrage zur Modellbestimmung machen?

 

Weitere Bilder als Foto-Special


Sammlung flatternder Wimpel

Noch heute werden vor Beginn eines Fußballspieles Wimpel als Zeichen der Erinnerung und Freundschaft ausgetauscht. Wenn wundert es, dass auch die Hersteller und Clubs aus dem Rollersektor da mitzogen. In der Scooter Memorabilia Collection haben wir nun die neue Rubrik Wimpel eingestellt, in der wir Exemplare von Vespa, Heinkel, Lambretta & Co zeigen.

 

Zur Scooter Memorabilia Collection


Sonnencreme schadet Lack

Endlich ist die Sonne da! Endlich können wir mit unseren Klassikern wieder unbe- schwerte Touren unternehmen. Warum nicht auch mal zum nahegelegenen Baggersee? Doch Vorsicht! Gerade bei Touren im Sommer lauert eine altbekannte Gefahr, die nur allzu oft wieder vergessen wird. Sonnencreme hinterläßt auf dem Lack unserer Lieblinge milchige Flecken, weiße Abdrücke von Handballen und Fingern, die sich nur schwer bis gar nicht entfernen lassen. Auf Anfrage von Journalisten gab der Verband der Automobilindustrie (VDA) zu: "Dieser Effekt tritt bei allen Cremes auf, somit auch bei Sonnencremes. Das Öl in der Creme verhindert an warmen Tagen das Verdampfen des Schweißes, der bei der Berührung des Autos dann in den Autolack dringt.“ Selbiges gilt natürlich auch für Motorräder und Roller. Und dabei ist es völlig egal, ob es sich um alten O-lack oder eine neuwertige Lackierung handelt. Also aufgepasst und Schilder an die Fahrzeuge: „Do not touch!“


1 Monat Oldstyle-Magazin!

Wir sagen DANKE! Danke für viele neue Leser, die seit dem 17. Juni 2016 zu uns gestoßen sind und immer wieder gerne die Webseite besuchen. Danke für mehr als 150 Likes unserer Facebookseite. Danke auch für die ersten Abonennten unseres Youtube-Channels. Danke für die Unterstützung durch unsere freien Mitarbeiter. Danke für die vielen positiven Rück- meldungen, Kommentare und Meinungen. Da kann man sich nur freuen!

 

DANKE Euch allen!


Oldstyle trifft Oldschool

Das Oldstyle-Magazin wird mit seiner Vespa GS4 natürlich beim Schaltrollertreffen (SRT) in Michelstadt vertreten sein. Das SRT16 ist der Nachfolger der legendären GS4-Treffen, organisiert von www.gs4.de. Als Veranstaltungsort wurde mit dem Parkhotel 1970 ein wahres Schmuckstück gefunden. Das Hotel erstrahlt ganz im Stil der 70er Jahre und verfügt sogar über eine James Last-Suite.


Weltrekord im Rollerzeug-Sammeln

Seit 2002 ist meine Sammlung von Scooter Memorabilia im Guinnes Buch der Weltrekorde eingetragen. Sie beinhaltet zig tausende Stücke. Ich sammle absolut alles, das in irgendeinem Zusammenhang mit Motorrollern steht, herstellerunabhängig. Mit und mit werde ich nun hier alle Stücke aus meiner Sammlung veröffentlichen und so das erste Online-Museum für markenunabhängige Motorroller-Memorabilia schaffen. Es handelt sich dabei aber nicht um eine Foto-Collection aus dem gesamten Internet, sondern diese Stücke sind tatsächlich in meinem Eigentum. Aktuell wurden weitere 50 Clubbänder eingefügt. Natürlich ist das aber noch nicht alles! Es lohnt sich also, öfter vorbeizuschauen.

 

Zur Scooter Memorabilia Collection


Straßenstar der Woche: VW Passat 32 B

An diesem Volkswagen werden sich die Gemüter erhitzen! Darf man einen Oldtimer mit H-Kennzeichen so umbauen? Ist das noch zeitgenössisch? Oder liegt vielmehr in den vielen Details dieses Umbaus aus dem Hause Fusseltuning der besondere Reiz? Auf jeden Fall ein Auto, nach dem sich die Leute umdrehen. Damit wird dieser VW Passat 32 B von 1982 unser Straßenstar der Woche.

Weitere Fotos unseres Straßenstars


Im Redaktionsbriefkasten: ADAC motorwelt

Die aktuelle Ausgabe Juli-August der ADAC motorwelt ist als Sommer Special erschienen und natürlich prompt in den Briefkasten der Redaktion des Oldstyle-Magazins geflattert. Als Titelthema werden Tipps für eine stressfreie Ferienfahrt gegeben. Ferner berichten die gelben Redakteursengel (?) warum wir uns in modernen Autos so wohl fühlen wie auf dem Sofa. Besonders interessant ist diesmal allerdings ein zweiseitiger Bericht über Helika und Stefan Quadt, bestens bekannt aus dem Vespa Club Bürgel: Die Geschichte ihrer Liebe, aber auch ihrer Liebe zur Vespa. Lesenswert, auch wenn man die beiden nicht kennt.


Neu am Kiosk: Oldtimer Life

Die Lesestube des Oldstyle-Magazin eröffnet eine Zeitschriften-Sektion. Erstes Exemplar, dass wir vorstellen, ist die Oldtimer Life. Das neue Blatt verspricht weniger Technik-Gefasel und will dafür die Emotion hinter dem Hobby Oldtimer darstellen. In der Erstausgabe wird dies beispielsweise mit Horst Lichter oder dem Erfinder der Veterama Winfried Seidel versucht. Wir finden das Heft sehr gelungen und sind gespannt auf die weiteren Ausgaben. Oldtimer Life Nr 1 gibt es aktuell am Kiosk.


Segway-Tour durch die Weinberge

Zufällig bin ich im Rewe Nierstein darüber gestolpert, dass Staiger Wein nun auch Erlebnistouren durch die hiesige Weinberglandschaft organisiert. Für rund 70 Euro geht es bis zu zwei Stunden lang mit dem Ninebot / Segway zu folgenden Stationen: Roter Stein, Vulkanschlot, Wartturm, Abendmahl-Tisch. Danach geht es ohne Roller ins unterirdische Gewölbe und die Teilnehmer können sich vom 350 Jahre alten Weinkeller beeindrucken lassen. Touren bis maximal zehn Personen sind nach telefonischer Anmeldung täglich möglich.

 

Tel.: 06133-3882091, tour@staiger-wein.de


Straßenstar der Woche: Piaggio Ape 50 Europe in der Meenzer Worscht-Version

Für die Rheinhessen, speziell die Mainzer, gehört Weck, Worscht un Woi (Brötchen, Fleischwurst und Wein) einfach zu ihrer Lebensart dazu. Wie schön zu sehen, dass dies auch schon auf die italienischen Werbefahrzeuge abfärbt, wie hier von der Meenzer Worschtstubb.

 

Mehr Fotos von unserem Straßenstar


Zidanes Vespa aus Adidas-Spot aufgetaucht

Zur Europameisterschaft 2004 veröffentlichte Adidas den Spot "Road to lisboa", um den Ball Rotario zu bewerben. Darin fahren zehn Fußballstars mit Rollern und haben sichtlich viel Spaß am Fahren und Fußball spielen. Bis heute ist der Spot Kult. Olli Kahn auf dem Heinkel Tourist, Michael Ballack auf einer Vespa Rally oder David Beckham auf einer Lambretta. Ferner sind dabei: Roy Makaay, Raul, Ashley Cole, Rui Costa, Patrick Vieira, Frank Lampard und natürlich der durch seinen Kopfstoß weltberühmt gewordene Zinédine Zidane. Und genau der Vespa-Roller aus dem Spot von Zizou tauchte nun überraschend bei der Eurolambretta (!) Ende Juni in Geiselwind auf. Die Echtheit wurde belegt! Was mag aus den anderen Rollern nur geworden sein? Das Oldstyle-Magazin bleibt dran. Wir haben für Euch ein Foto-Special zusammengestellt und auch den Spot noch einmal aus den Archiven geholt.

 

Zum Zidane-Special


Straßenstar der Woche: Audi 75L

Jeden Donnerstag präsentieren wir Euch ein besonderes Fahrzeug, dass wir am Straßenrand gefunden haben. Diese Woche einen Audi 75 L.

 

 

 

Mehr Fotos von unserem Straßenstar


Französische Polizei sprengt Motorroller

Die Eurovespa in St-Tropez muss ja einen gehörigen Eindruck auf die französischen Sicherheitsbehörden gemacht haben. Vor dem Achtelfinalspiel der Europameisterschaft zwischen Spanien und Italien wurde von der Polizei ein herrenlos geparkter Scooter im Pariser Stadtteil St. Dennis gesprengt. Natürlich handelt es sich nicht um die schöne Lambretta mit der Tricolore, sondern um einen modernen Scooter. Sprengstoffhunde hatten zwar keinen Alarm geschlagen, doch die Polizei wollte kein Risiko eingehen und jagte das Topcase hoch. Immerhin war der Plastikroller ja auch direkt am Stadioneingang geparkt und es konnte sich (trotz Kennzeichen) kein Halter ausfindig gemacht werden. Also: Aufpassen, wo man parkt! Die Bild-Zeitung hat ein Video von der Sprengung.